Die Bastion - Ein Zauberer kommt niemals zu spät
Start Suchfunktion
3917 Beiträge & 502 Themen in 6 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 24.06.2018 - 13:02.
  Login speichern
Forenübersicht » Bastionsvorhof » Bewerbungen » Ein Zauberer kommt niemals zu spät

vorheriges Thema   nächstes Thema  
6 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Alryc ist offline Alryc  
Ein Zauberer kommt niemals zu spät
20 Beiträge
Alryc`s alternatives Ego
IC:
Die Dämmerung hatte bereits eingesetzt, als sich ein Pferd mitsamt Reiter und ein Maultier ihren Weg zur Befestigung der Bastion bahnten. Schritt um Schritt, wurde dieses Dreiergespann an ihr Ziel herangeführt, wobei einzig das Herz des Reiters schneller zu schlagen schien, immerhin würde dieser Besuch über sein Leben und seine Zukunft entscheiden, Pferd und Maultier waren einzig darauf gespannt, was im Futtertrog am Abend zu finden sein mochte oder ob sie wieder einmal auf einer ausgedorrten Wiese speisen müssten.

Weitere Minuten vergingen, bis das langersehnte Ziel ins Blickfeld geriet, das Lager der Bastion, welche schon seit Jahren die Bedrohungen von Azeroth ferngehalten hatte und sich nicht minder mutig der Eisernen Horde und der Legion entgegen gestellt hatte. So war es kein Zufall gewesen, dass der Reiter sich gerade für diese Vereinigung, für diese Gemeinschaft oder gar für diese Familie entschieden hatte, um seine Kräfte in die Waagschale zu werfen. Ein letztes Mal zog er scharf Luft durch die Nase ein, bevor der das Tempo erhöhte und sein Pferd vor die Tore führte.

Der Reiter selbst war in Gewänder gehüllt, welche ihn eindeutig in die Form eines Zauberwirkers fallen ließen. Die Kapuze wurde zurückgestreift und zum Vorschein kam ein menschliches Antlitz, welches wohl am Anfang der 30er einzuschätzen gewesen wäre. Die kurzen schwarzen Haare, das glattrasierte Gesicht und die hellen blauen Augen, gaben derweil Aufschluss darüber, dass der werte Herr sich in gewisser Weise nicht der Körperpflege entzog oder vielleicht auch nur einer dieser Aristokraten war, welche einzig redeten anstatt zu handeln. Was sich hinter dieser Erscheinung verbarg, würde sich wohl bald zeigen. Feststand, dass der Magus vom Pferd stieg und sich zwischen das Pferd und das Tor der Garnison schob. Ein lauter Ruf würde den Wachen gelten, welche ihn ohne Zweifel ohnehin bereits bemerkt hatten.

„Wachen der Bastion, ich überbringe Grüße und ein Angebot der Kirin Tor! Ich wünsche mit einer zuständigen Person zu sprechen! Überbringt ihnen doch bitte dieses Schreiben, ich werde warten und wenn ich vor dem Tor campieren muss.“

Wäre man nun sogar so frei, ihn in Empfang zu nehmen, würde er den Wachen ein Schreiben überreichen. In diesem befänden sich folgende Zeilen…


„Ehrenwerter Rat der Bastion, ehrenwerte Mitglieder dieser edlen Gemeinschaft. Ich, Alryc James Lancaster, Zauberer der Kirin Tor, wünsche meine Dienste in Eure Gemeinschaft zu stellen, wünsche an Eurer Seite den kommenden Schrecken zu stellen, um dieser Welt den langersehnten Frieden zurück zu geben.“



OoC:
Ich grüße Euch, Mitglieder der Bastion. Ich bin Rico, 26 Jahre alt und ein Jura-Student aus dem schönen Hannover. Einige von Euch könnten mich vielleicht noch kennen, einst war ich mit Andelos, einem Paladin, Teil Eurer Gemeinschaft. Damals verließ ich mit einigen anderen Mitgliedern die Bastion, wenn auch mehr aus Solidarität mit einem dieser Mitglieder. Ich für meinen Teil, habe mit dieser Thematik abgeschlossen und hadere nun bereits ein halbes Jahr damit, ob ich es wagen soll, noch einmal mein Glück zu suchen, und wieder ein Teil dieser Gemeinschaft zu werden.






"Grant to us the serenity of mind to accept that which cannot be changed; the courage to change that which can be changed, and the wisdom to know the one from the other." - Archmage Antonidas
Beitrag vom 19.03.2016 - 16:09
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Alryc suchen Alryc`s Profil ansehen Alryc eine private Nachricht senden Alryc zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Elathariel ist offline Elathariel  
RE: Ein Zauberer kommt niemals zu spät
3133 Beiträge
Elathariel`s alternatives Ego
Zitat
Original geschrieben von Alryc
Ich für meinen Teil, habe mit dieser Thematik abgeschlossen und hadere nun bereits ein halbes Jahr damit, ob ich es wagen soll, noch einmal mein Glück zu suchen, und wieder ein Teil dieser Gemeinschaft zu werden.



.. da auch wir hadern, gibt uns bitte etwas Zeit, eine halbwegs gemeinsame Meinung zu finden. Ic folgt..



"Druiden sind Priester einer alten Religion, in der man den schlichten Charme von Menschenopfern noch nicht verschmähte."
-------------------------
"Dieser Charakter hat sein Goldlimit erreicht. Bitte verbraucht zunächst welches und versucht es erneut." (Armory App)
Beitrag vom 20.03.2016 - 09:58
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Elathariel suchen Elathariel`s Profil ansehen Elathariel eine private Nachricht senden Elathariel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Elathariel ist offline Elathariel  
3133 Beiträge
Elathariel`s alternatives Ego
Wie jeden Abend und jede Nacht seit Korscho die Wachpläne schreibt stand Elathariel auf den Zinnen und blickte gleichwohl wachsam wie gelangweilt in die Ferne. Die umkämpften Gebiete hatten sich mehr und mehr weg bewegt vom einst umkämpften Hügel wo heute die festen Mauern der Bastionseinheit standen und doch sah sie schon lange das komische Gespann die Pfade hinauf kommen. "Magister.. jede Wette" , murmelte sie noch bevor der Fremde die Stimme erhob..

Als er mit seiner Vorstellung geendet hatte ging Elathariel hinunter zum Tor, wo sie den Brief durch die kleine vergitterte Luke entgegen nahm. "Wartet hier, Magister", murmelte sie erneut und schloss die Luke. Wie eh und je wenn ein Bettler Unterkunft für die Nacht erbat ging sie hinüber zum (Ihrer Meinung nach viel zu pompös gestalteten) Ratsgebäude und klopfte an die Eichentür.

"Offizierin Donneraxt? Madame Inu?" (wie immer ignorierte sie Gorae) "Wir haben einen Magus der Kirin Tor vor dem Tore.. Mister Alrüc.... tschames Lankaahster.. Er erbittet Einlass und will sich in den Dienst der Einheit stellen. Reinlassen oder wegscheuchen?"



"Druiden sind Priester einer alten Religion, in der man den schlichten Charme von Menschenopfern noch nicht verschmähte."
-------------------------
"Dieser Charakter hat sein Goldlimit erreicht. Bitte verbraucht zunächst welches und versucht es erneut." (Armory App)
Beitrag vom 20.03.2016 - 20:14
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Elathariel suchen Elathariel`s Profil ansehen Elathariel eine private Nachricht senden Elathariel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Alryc ist offline Alryc  
20 Beiträge
Alryc`s alternatives Ego
IC:
Und die Druidin hatte die Wette eindeutig gewonnen, denn nach seiner Vorstellung würde es wohl keine Zweifel mehr daran geben, dass es sich um einen Zauberer oder zumindest einen Magiekundigen handelte. Jener hielt, nachdem er Elathariel ein Nicken durch die Luke entgegen gebracht hatte, seine Position unweit von der Mauer. Offenbar würde so selbst ein ungeübter Schütze keine Schwierigkeiten haben, ihn recht schnell in den Nether zu überführen, wenn er nicht freiwillig abziehen wollte.

"Ich werde warten und sollte es Tage oder Wochen dauern." murmelte er, wenn auch mehr in seine Richtung, bevor er sich eine seiner Rationen vom Maultier nahm, die Satteltasche wieder verschloss und damit begann, sich auf dem Boden niederzulassen und zu essen.

OoC:

Nehmt Euch die Zeit, die ihr braucht um auch selbst eine Entscheidung zu treffen.



"Grant to us the serenity of mind to accept that which cannot be changed; the courage to change that which can be changed, and the wisdom to know the one from the other." - Archmage Antonidas
Beitrag vom 21.03.2016 - 10:54
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Alryc suchen Alryc`s Profil ansehen Alryc eine private Nachricht senden Alryc zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Szatu Kal'nor ist offline Szatu Kal'nor  
178 Beiträge
Szatu Kal'nor`s alternatives Ego
Szatu sah Elathariel vom Tor Richtung Haupthaus marschieren, ritt aber achselzuckend mit Schnurri weiter zum Tor.

Als er sich durch die Seitentür nach draußen schob knurrte sein Säbler einen seltsamen Kerl in Kleidern aus dem Weg.
Szatu nahm ihn nur am Rande war, da er gerade eine kräftige Prise Pilzpulver geschnupft hatte.

Szatu schaute sich um und als die Wachen nicht hinsahen heftete er seine Preisliste für Ohren-Trophäenketten an das Tor.
Zitat

- Trophäenhandel Sternenhimmel -
Feinste Ware aus Handarbeit - Damit Ihnen etwas bleibt im Krieg

Ohren-Halsketten ..... ab 12,80 G
Ohren-Armbänder ..... ab 5,69 G
Ohren-Haarnadeln .... ab 7,88 G
mit Mondstein .... ab 10,99 G
Großes Spezialsortiment von richtig mächtigen Feinden
immer vorrätig - schauen Sie rein!
Sonderanfertigungen auf Bestellung, Preis nach Veinbarung.



"So. Der Trophäenhandel blüht mein Freund," sprach er mehr zu sich selbst als zu dem Besucher vor dem Tor. "Kommt morgen nachmittag wieder, dann habe ich geöffnet und ihr könnt eure Bestellungen aufgeben. - FEINSTE WARE, wie immer! - Trophäenhandel Sternenhimmel - ein Garant für Qualität.", leierte Szatu herunter.

"Na dann mal los, noch ein wenig Material sammeln."
Und so entschwand der Nachtelf leicht grinsend mit einem in der Ferne gerichteten Blick und blankem Schwert auf seinem Nachtsäbler in den nächtlichen Wald.





http://www.wowwiki.com/Darnassian
http://diealdor.wikia.com/wiki/Die_Aldor_Wiki


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Szatu Kal'nor am 21.03.2016 - 16:50.
Beitrag vom 21.03.2016 - 16:44
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Szatu Kal'nor suchen Szatu Kal'nor`s Profil ansehen Szatu Kal'nor eine private Nachricht senden Szatu Kal'nor`s Homepage besuchen Szatu Kal'nor zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Elathariel ist offline Elathariel  
3133 Beiträge
Elathariel`s alternatives Ego
Die Anweisungen der Offiziere waren klar und deutlich gewesen. Testen wie immer. Zunächst wie üblich eine Woche vor dem Tore der Bastionsfestung schmorren lassen. Sollte der magus dann noch da sein, lassen wir ihn ein und befragen.

Dies vor sich hinmurmelnd ging Elatahriel zum Tor hinaus und auf den Magier zu.

"Hört Aryc Lancaster. Die Offiziere der Einheit haben erst in 7 Tagen Zeit, sich um Euer Gesuch zu kümmern. Aus mlitärisch wichtigen und verständlichen Gründen können wir Euch vorher nicht in die Mauern der Feste hineinlassen. Ich bitte Euch also, hier zu campieren, bis wir die Tore für Euch öffnen.

Wir sehen uns in 7 Tagen."


Mit einer knappen Verbeugung ließ sie den magier stehen und stolzierte langsam zurück zum Tor...



"Druiden sind Priester einer alten Religion, in der man den schlichten Charme von Menschenopfern noch nicht verschmähte."
-------------------------
"Dieser Charakter hat sein Goldlimit erreicht. Bitte verbraucht zunächst welches und versucht es erneut." (Armory App)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zuletzt von Elathariel am 25.03.2016 - 14:49.
Beitrag vom 25.03.2016 - 14:49
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Elathariel suchen Elathariel`s Profil ansehen Elathariel eine private Nachricht senden Elathariel zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 17 Gäste online. Neuester Benutzer: Lyro
Mit 5077 Besuchern waren am 06.02.2016 - 06:41 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser